Home

http://ir-kalender.ch

Übergangsriten

in Kindheit und Jugend

Interreligiöser Kalender

September 2018 – Dezember 2019

>bestellen Präsentation >

FÜR KULTURELLE UND RELIGIÖSE VIELFALT SENSIBILISIEREN

Diese Website präsentiert Ihnen einen frei zugänglichen Kalender mit den wichtigsten zivilen und religiösen Festen (wahlweise nach Monaten oder nach Traditionen geordnet). Sie haben zudem die Möglichkeit, sich mittels eines Abonnements über die Daten kommender Feiertage informieren zu lassen.

Mit dem Kauf des Kalenders (persönlicher Code auf dessen Rückseite) erhalten Sie Zugang zu den Texten und Fotografien der in den vergangenen Jahren behandelten Themen. Dort finden Sie auch zusätzliches didaktisches Material für Lehrpersonen sowie Schülerinnen und Schüler.

Mehr Infos >
Abonnement (Feste und Daten) >

Kommende Feste

Mawlid an-Nabi / Mouloud*

Volksfest zu Ehren der Geburt des Propheten Mohammed im Jahr 570.

* Variables Datum (1 bis 2 Tage), abhängig vom Neumond.

Tag der Rechte des Kindes (1989 von der UNO eingeführt)

Tag zum Schutz der Kinder weltweit und zur Förderung ihrer Bildung und ihres Wohlergehens.

Darstellung Mariä im Tempel (21. November: Gregor. Kal.; 3. Dezember: Jul. Kal.)

Orthodoxer Festtag zum ersten Gang Marias in den Tempel von Jerusalem.

Xiayuan

Fest zum 3. und letzten Teil des chinesischen Jahres. Der daoistische Wassergott wird um ein friedliches Jahr gebeten.

Thanksgiving (Kanada: 8. Oktober; USA: 22. November)

Tag des Danks, mit dem ursprünglich die Ernte der Feldfrüchte gefeiert wurde. 1621 wurde er durch eine Siedlerkolonie in Nordamerika als Zeichen des Danks für die erste Ernte eingeführt. Zu diesem Fest versammelt sich die Familie zu einem üppigen Mahl: gefüllter Truthahn, Kartoffeln, Saucen und Früchte-Tartes.

Geburt (parkash) von Guru Nanak

Stifter der Sikh-Religion, im Punjab, vermutlich am 14. April 1469, geboren. Traditionell wird Nanaks Geburtstag oft im November begangen, zur Zeit des bei Vollmond gefeierten Hindu-Fests Kartika Purnima.

Alle Themen>